Antwort der Galaktika

Nachdem die Galaktika zusammen mit den Zylonen, aus denen die Gruppe der letzten 5 hervorging, unter denen sich auch Corunel  Ty befand mit einem Sprung durch den Weltraum den Weg zur Erde fand steht nun alles in Frage.

Die Erde ist nicht bewohnbar, sie ist Radioaktiv verseucht und von einen atomaren Inferno zerstört. Es bleibt die Frage wodurch, und wer hat dieses verursacht? Wird nun das beschlossene Bündnis mit den Zylonen zerbrechen und wie wird die Zukunft für die Menschheit aussehen? Noch ist die Kraft der Zyklonen nicht gebrochen obwohl in sich gespalten das Einteilen sich zu den Menschen bekennt um unter ihnen als gleichberechtigte zu leben. Während der andere Teil immer noch von einen zylonischen Reich träumt. Niemand weiß wie viel Schiffe der Zylonen oder Basen es wirklich noch gibt. Das neu ereichte Sonnensystem und das erhoffte Paradies vom Leben stellt neue Aufgaben. Was wird wenn eine neue Streitmacht der Zylonen sich formiert? Ihre Technologie und ihre Waffen übersteigen bei weiten die der Menschheit, die sich nur durch neue Gegenmaßnahmen und Entwicklungen erfolgreich zu Wehr setzen konnten.
Kapitän Starback schaffte es von einer Mission, auf der sie Notlanden musste mit ihren Schiff einen von ihr abgeschossenen Zylonenjäger mit an Bord der Galaktika zu bringen.

 

Fieberhaft untersuchten und arbeiteten der Chief und seine Mitarbeiter an der Wiederherstellung des Zylonenjäger. Mit Hilfe von Starback und einer übergelaufenen Zylonen, namens Bumer brachten sie in Erfahrung dass das  Flugobjekt zum Teil organisch ist und ein Denkvermögen hat. Halb Materie, halb Maschine führt es Befehle aus die von seinem Basisschiff aus an ihn übermittelt werden. Es ist ganz einfach wie ein dressierter Wolf von einem Eisenmantel umgeben der seine Gegner mit Zähigkeit und Ausdauer bekämpft.


Dieses Flugobjekt hat seine eigenen Gedanken und entwickelt sich ständig mit seinen ihn anweisenden Herren weiter. Was kann man gegen eine Maschine tun die sich wie ein Kind weiterentwickelt und aus seinen Fehlern lernt? Eine solche taktische Einheit gilt es mit gleichen Mitteln zu bekämpfen.

 

Fieberhaft arbeitete der Chief ... Weiterlesen: